Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

automation-de.com
Schaeffler News

Präzisionswellgetriebe für High- und Standard-Torque-Anwendungen

Um einem breiteren Anwendungsspektrum seines Robotik-Portfolios Rechnung zu tragen, hat Schaeffler das Angebot an Präzisionswellgetrieben weiter ausgebaut und bietet nun zwei Baureihen für Leichtbauroboter an: RT1 für den High-Torque-Bereich und RT2 für Standard-Torque-Anwendungen.

Präzisionswellgetriebe für High- und Standard-Torque-Anwendungen

Das Präzisionswellgetriebe RT1 für den High-Torque-Bereich wird aktuell in vier Baugrößen von 14 bis 32, in den Übersetzungen 100 und 160 und für Drehmomente von 25 bis knapp 900 Nm angeboten.

  • Anwendungsspektrum mit zwei Wellgetriebe-Baureihen optimal abgedeckt
  • Baureihe RT1 für besonders kompakte Gelenkarme und überdurchschnittlich hohe Lasten
  • Baureihe RT2 mit sehr großer Variantenvielfalt für einfache Integration in die Kundenkonstruktion

RT2-Wellgetriebe decken zirka 80 Prozent der üblichen Cobot-Anwendungen ab. Die Baureihe ist in fünf Baugrößen von 14 bis 32, fünf Übersetzungen von 50 bis 160, in Varianten mit Hohlwelle und zum direkten Anbau an die Motorwelle, als geschlossene Einheit mit Dichtungen sowie als Komponentenset erhältlich. Die RT1-Getriebe werden aktuell in vier Baugrößen von 14 bis 32, in den Übersetzungen 100 und 160 und für Drehmomente von 25 bis knapp 900 Nm angeboten. Dank der hohen Drehmomentdichte ermöglichen die RT1-Wellgetriebe die Realisierung besonders kompakter Gelenkarme für überdurchschnittlich hohe Lasten.


Präzisionswellgetriebe für High- und Standard-Torque-Anwendungen
Das Präzisionswellgetriebe RT2 für Standard-Torque-Anwendungen ist in fünf Baugrößen von 14 bis 32, fünf Übersetzungen von 50 bis 160, in Varianten mit Hohlwelle und zum direkten Anbau an die Motorwelle, als geschlossene Einheit mit Dichtungen sowie als Komponentenset erhältlich.

Aufgrund ihres geringen Gewichts und der kompakten Bauform sind sie damit für den Einsatz in Cobots prädestiniert. Die spielfreie und verschleißfeste Verzahnung der Wellgetriebe garantiert exzellente Positioniergenauigkeiten über die gesamte Lebensdauer. In beiden Baureihen ermöglichen die zweireihigen Schrägnadellager XZU von Schaeffler mit ihrer hohen Kippsteifigkeit eine deutlich steifere Cobotstruktur.

www.schaeffler.com

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil