Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

automation-de.com
IAR Systems News

IAR Systems beschleunigt Innovation für Lösungen auf Basis des Arm Cortex-M85-Prozessors

Die IAR Embedded Workbench für Arm unterstützt den neuen Arm Cortex-M85-Prozessor und hilft Entwicklern beim Design leistungsstarker Embedded-Lösungen für zukünftige IoT-, Smart-Home- und KI/ML-Anwendungen.

IAR Systems beschleunigt Innovation für Lösungen auf Basis des Arm Cortex-M85-Prozessors

IAR Systems, der weltweit führende Anbieter von Software und Services für die Embedded-Entwicklung, stellt die neueste Version der kompletten Entwicklungs-Toolchain IAR Embedded Workbench für Arm vor. Die Version 9.30 erweitert die breite Unterstützung für Arm-Cores um die Unterstützung für den neuesten Hochleistungsprozessor Arm Cortex-M85.

„Um in einem vielfältigen und wachsenden IoT- und Embedded-Markt innovativ und erfolgreich zu sein, brauchen Entwickler ein robustes Ökosystem aus Software und Tools“, sagte Mohamed Awad, Vice President of IoT and Embedded bei Arm. „Der leistungsstärkste Cortex-M-Prozessor von Arm ist jetzt auf Arm Virtual Hardware verfügbar, und in Kombination mit Angeboten wie dem neuesten Toolkit von IAR Systems vereinfachen und beschleunigen wir den Entwicklungszyklus.“


IAR Systems beschleunigt Innovation für Lösungen auf Basis des Arm Cortex-M85-Prozessors

„Dank unserer engen Zusammenarbeit mit Arm können wir die Technologie des neuen Cortex-M85-Prozessors frühzeitig einsetzen, was spannende Anwendungsfälle für künftige Embedded-Anwendungen mit KI am Ende des Systems ermöglicht“, sagte Anders Holmberg, CTO, IAR Systems. „Mit dem neuesten Release der Arm-Tools stellen wir einmal mehr unser langjähriges Engagement unter Beweis, sowohl das Ökosystem als auch unsere Kunden kontinuierlich mit den Tools zu unterstützen, die sie heute brauchen, und den Lösungen, die sie morgen brauchen werden.“

Die IAR Embedded Workbench für Arm ist für Tausende von Entwicklern weltweit die bevorzugte Lösung für die Entwicklung von Embedded-Software. Mit den leistungsstarken Code-Optimierungsfunktionen können Entwickler ein Maximum an Leistung aus der gewählten MCU herausholen und gleichzeitig die Anwendung so energieeffizient wie möglich gestalten.


IAR Systems beschleunigt Innovation für Lösungen auf Basis des Arm Cortex-M85-Prozessors
Anders Holmberg, CTO, IAR Systems.

Die Lösung bietet außerdem umfangreiche Debugging- und Analysemöglichkeiten wie statische und Laufzeit-Analysetools, komplexe Code- und Daten-Breakpoints, Laufzeit-Stack-Analyse, Call-Stack-Visualisierung, Code-Coverage-Analyse und eine integrierte Überwachung der Stromaufnahme. In der neuesten Version unterstützen die Tools auch Arm Cortex-M Custom Instructions. Für effiziente automatisierte Arbeitsabläufe ermöglichen die IAR Build Tools für Arm plattformübergreifende Frameworks und große Implementierungen für die Erstellung und das Testen kritischer Software.

IAR Systems ist Aussteller auf der embedded world 2022, Halle 4, Stand 4-240 (21.-23. Juni 2022 / Nürnberg, Deutschland). Weitere Informationen über das komplette Angebot von IAR Systems für Arm finden sich unter www.iar.com/arm.

www.iar.com

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil