Nehmen Sie an unseren 155000 IMP Followern teil

automation-de.com
Baslerweb News

Basler stellt hochauflösende ace 2 X visSWIR-Kameras vor

Mit den neuen ace 2 X visSWIR-Modellen präsentiert die Basler AG kompakte, kostengünstige SWIR-Kameras mit hoher Auflösung und Bildqualität.

Basler stellt hochauflösende ace 2 X visSWIR-Kameras vor
ace 2 X visSWIR-Kameras – hohe Bildqualität, kompakt und günstig

Zudem bietet der internationale Hersteller hochwertiger Machine Vision Hardware und Software alle relevanten Bauteile für SWIR Vision Systeme an.

Die Basler AG erweitert die ace 2 X visSWIR-Kamerafamilie um vier hochauflösende Modelle. Die Modelle – wahlweise mit USB 3.0- oder GigE-Schnittstelle – sind mit Sonys aktuellen SenSWIR-Sensoren IMX992 und IMX993 mit 5 MP und 3 MP Auflösung ausgestattet. Sie ergänzen die bereits verfügbaren Modelle mit den Sensoren IMX990 (1,3 MP) und IMX991 (VGA). Sämtliche SWIR-Kameras liefern dank Firmware-Features eine hohe Bildqualität im sichtbaren und kurzwelligen Infrarot-Spektrum von 0,4 µm bis 1,7 µm. Mit einer Bauform von 29 mm x 29 mm sind sie kompakt und zudem günstig, sodass sie sich für Anwendungen eignen, für die herkömmliche SWIR-Kameras zu groß oder zu teuer sind.

Hohe Bildqualität dank Firmware-Features
Aufgrund von innovativen Firmware-Features ist es Basler möglich, auf eine Kühlung der ace 2 X visSWIR-Kameras zu verzichten und trotzdem eine hohe Bildqualität bei geringer Größe zu einem attraktiven Preis anzubieten.

Das Pixel Correction Beyond Feature erkennt während der Anwendung in jedem Bild die für InGaAs-Sensoren typischen Pixeldefekte und korrigiert sie in Echtzeit direkt in der Kamera, ohne den Bildinhalt zu verfälschen. Das Line Noise Reduction Feature, implementiert in den SWIR-Kameras mit den bereits etablierten Sensoren IMX990 und IMX991, reduziert das für diese Sensoren typische Hintergrundrauschen in der Form horizontaler Steifen im Bild und sorgt für einen homogeneren Bildhintergrund.

Komplettes visSWIR Vision System
Neben den Kameras stellt Basler ein umfangreiches visSWIR-Zubehör bereit, darunter spezielle SWIR-Objektive, -Beleuchtung und -Filter. Passende PC-Karten und die bewährte pylon Software für Bilderfassung ergänzen das Portfolio, was den Aufbau eines kompletten visSWIR Vision Systems aus einer Hand erlaubt.

„SWIR-Kameras mit InGaAs-Sensoren sind häufig mit einer Kühlung ausgestattet, um Pixeldefekten entgegenzuwirken. Dies hat jedoch einen nachteiligen Effekt auf Größe und Preis der Kameras. Alle unsere visSWIR-Kameras, inklusive der neuen hochauflösenden Modelle, kommen ohne eine Kühlung aus. Die Firmware-Features, insbesondere die dynamische Defektpixelkorrektur Pixel Correction Beyond, ermöglichen es uns die Kameras in kompakter Bauform zu einem attraktiven Preis anzubieten“, unterstreicht Dr. Melanie Gräsel, Produkt Managerin bei Basler.

www.baslerweb.com

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Nehmen Sie an unseren 155000 IMP Followern teil