Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

automation-de.com
PEPPERL+FUCHS PROCESS AUTOMATION

Neue Produkte zum Schalten und Steuern im Ex-Bereich

Elektrische Schaltgeräte für explosionsgefährdete Bereiche zählen seit Jahren zu den Schwerpunkten von Pepperl+Fuchs. Zur Hannover Messe wurde das Portfolio mit elektrischem Explosionsschutz nochmals aktualisiert und erweitert.

Neue Produkte zum Schalten und Steuern im Ex-Bereich
Zertifizierte Schalter mit allen Funktionen für den Tafeleinbau, hier abschließbarer Not-Aus

Zur Steuerung von Maschinen und zum Aufbau elektrischer Netze im Ex-Bereich liefert Pepperl+Fuchs eine Fülle von Produkten in unterschiedlichen Zündschutzarten und Gehäusevarianten.

Schalter und Taster für den Schalttafeleinbau

Interessant ist die umfangreiche Baureihe beispielsweise an Schaltern, Leuchtdrucktastern, Not-Aus-Tastern. Sie zeichnen sich durch eine geringe Einbautiefe aus. Mit ihrem Bajonettverschluss lassen sie sich schnell und sicher in jede Schalttafel einbauen. Die Schalter sind Ex e zertifiziert für einen Einsatz in Standardgehäusen auch im explosionsgefährdeten Bereich.

Neu im Ex-Bereich: Akustische und visuelle Alarmgeber

Eine praxisgerechte Lösung und einmalige Neuheit sind die Alarmgeber von Pepperl+Fuchs. Dabei kommt ein neuartiger Summer wählbar mit integriertem Blinklicht zum Einsatz. Die Komponente emittiert neben einem anhaltenden Blinken einen durchdringenden Dauerton.

Lasttrenn- und Sicherheitsschalter

Diese Schalterreihe gewährleistet den sicheren Betrieb von Motoren und Antrieben in explosionsgefährdeten Bereichen. Pepperl+Fuchs tritt hier mit einer komplett neuen Baureihe in der Zündschutzart Ex de an. Die manipulationssicheren Sicherheitsschalter sind 3-fach abschließbar. Alle Schalter stehen in einer 3-, 4- und 6-poligen Ausführung für bis 16, 25 oder 40 A zur Verfügung und sind in einem GRP- oder Edelstahlgehäuse lieferbar.

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil